Die Eislaufsaison in der Eissportanlage Ulm/Neu-Ulm startet wie geplant am 1. Oktober. Die statische Untersuchung des Hallendachs in dieser Woche hat ergeben, dass die Standsicherheit der Dachkonstruktion gegeben ist.

Noch vor einigen Wochen war unklar, ob die Eislaufanlage wie geplant Anfang Oktober ihre Tore für die Besucher öffnen kann. Denn: Bei einer routinemäßigen Bauwerksprüfung an der Eislaufhalle wurden Ende Juli Schäden am Dach festgestellt. Weitergehende Untersuchungen mit Ultraschall- und Radarmessungen haben vor einigen Tagen ergeben, dass die Halle planmäßig geöffnet werden kann. „Die Standsicherheit der Dachkonstruktion ist gegeben. Spezialisten und Fachleute haben uns das aktuell bestätigt“, sagt Donaubad Geschäftsführer Jochen Weis. Dennoch werden zur Absicherung des Dachs in den kommenden Wochen Schwerlaststützen eingebaut. „Sollte es zu starken Schneefällen kommen, übernehmen die Stahlträger eine Stützfunktion und entlasten so das Dach“, erläutert Weis. Der Einbau der Schwerlaststützen beginnt am 16. Oktober. Die Fertigstellung ist für Mitte November geplant.

In der Vorsaison öffnet ab kommenden Sonntag zunächst die Eishalle ihre Tore (von 12 bis 16 Uhr). Sobald die Witterungsverhältnisse es zulassen, wird auch die Außenpiste in Betrieb genommen. „Wir rechnen damit, dass der Außenbereich ab Ende Oktober geöffnet werden kann“, so Weis.

Eintrittspreise:

Die Eintrittspreise zur Anlage bleiben im Vergleich zur vergangenen Saison unverändert. Erwachsene zahlen 5,20 Euro (ermäßigt 4,20 Euro) und Kinder 3,70 Euro für die Tageskarte. Für die Abendkarte ab 18 Uhr bezahlen Erwachsene 4,70 Euro (ermäßigt 3,70 Euro) und Kinder 3,20 Euro. Kinder bis einschließlich vier Jahre haben freien Eintritt.

Neu sind ab dieser Saison die Familientarife. So gibt es den Tarif „Familie groß“, bei dem zwei Eltern- oder Großelternteile mit bis zu vier eigenen Kindern oder Enkeln 13 Euro bezahlen. Beim Tarif „Familie klein“ bezahlt ein Eltern- oder Großelternteil mit bis zu vier Kindern oder Enkeln 8 Euro.

Öffnungszeiten Öffentlicher Lauf:

Die Öffnungszeiten in der Woche vom 1. bis 8. Oktober:

  • Sonntag, 1. Oktober, von 12 bis 16 Uhr
  • Dienstag, 3. Oktober (Feiertag), von 12 bis 20 Uhr
  • Freitag, 6. Oktober, von 10 bis 18 Uhr
  • Samstag, 7. Oktober, von 10 bis 22 Uhr
  • Sonntag, 8. Oktober, von 12 bis 16 Uhr

Die Öffnungszeiten der Eislaufanlage in der Hauptsaison:

  • Montag und Dienstag: geschlossen (Vereinsnutzung)
  • Mittwoch und Donnerstag: 13 bis 20 Uhr
  • Freitag bis Sonntag: 10 bis 22 Uhr
  • In den Ferien hat die Anlage täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet.

Die Öffnungszeiten in der Vorsaison weichen von den Hauptsaison-Zeiten aufgrund der eigeschränkten Eisfläche und dem ebenfalls durchgeführten Wettkampf- und Trainingsbetriebs der Eisvereine etwas ab und können auf der Homepage der Eislaufanlage unter www.donaubad.de abgerufen werden.

WICHTIGE INFORMATION:

Der Bund und die Landesregierungen haben in einer gemeinsamen Erklärung am 23.03.2021 bekannt gegeben, dass die bundesweiten coronabedingten Maßnahmen (speziell bei Bädern, Thermen, Saunen, Wohnmobilstellplätzen,…) bis zum 18. April verlängert werden. Mitte April wird es eine neue Erklärung von Bund & Ländern geben, möglicherweise kommt es dann auch zu Änderungen bei Freizeitbetrieben. Für den Betrieb der Donaubad-Freizeitanlagen hat das folgende Auswirkungen:

 

  • Seit Montag, 02.11.2020, ist die gesamte Donaubad-Freizeitanlage (Erlebnisbad, Sauna, Eissportanlage, Gastronomie & Wohnmobilstellplatz) für den öffentlichen Betrieb geschlossen. Dies wird auch bis Mitte April der Fall sein. Ausnahme bleibt der Wohnmobilstellplatz, der für berufsbedingte Gäste geöffnet hat, für touristische Gäste jedoch weiter geschlossen ist (weitere Infos hier).

Sobald es Änderungen zur aktuellen Lage gibt, werden wir das hier über die Website oder die Social Media Kanäle (facebook / Instagram) veröffentlichen. Aktuelle Infos zu den Inzidenzwerten (Fälle letzte 7 Tage/100.000) im Landkreis Neu-Ulm sind hier zu finden.

Information für Premiumkarten-Inhaber: Die Laufzeit der Premiumkarten werden wieder (wie schon in der letzten Schließzeit) um die Dauer der tatsächlichen coronabedingten Schließzeit verlängert. Wir hoffen, unsere Premiumkarten-Inhaber bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Ihr Donaubad-Team!