Neu-Ulms erste Rollerdisco. Nicht nur in Berlin und Detroit wird lässig gerollt, sondern nun zum ersten Mal auch in Neu-Ulm. Wer sich auf eine Zeitreise in die glorreichen 70er- und 80 Jahre begeben möchte – und auch Songs aus den 90er Jahren akzeptiert – sollte sich am 30.04.2021 in die Inlinehalle am Donaubad begeben. Dort kann man ganz entspannt mit seinen Rollschuhen und im passendem Outfit über die Bahn grooven. Die altbewährte und bereits bekannte DJ-Mattley spielt dazu den passenden Sound.

Von 19 Uhr bis 23 Uhr heißt es „Bahn frei“ für alle freunde von klassischen Rollschuhen bis hin zu Inline-Skates. Rollschuhe / Inline-Skates muss man selbst mitbringen oder vor Ort gegen ein Entgelt von ?? Euro pro Stunde ausleihen. Termine und weiter Informationen findet Ihr hier.

 

Zeit für Rollen in der Inlinehalle am Donaubad. Ob Teenager oder Junggebliebene, Anfänger oder Profi, Familien mit Kindern oder Singles: Jeder kommt hier beim Inline-Skaten auf seine Kosten. Wer keine eigenen Inline-Skates / Rollschuhe hat, kann zu ausgewählten Terminen sie sich vorher beim Verleih ausleihen. Umkleidemöglichkeiten sind auch ausreichend vorhanden. Die Sommerzeit zum Inline-Skaten ist immer von Mai bis August.

 

Der Schlägerlauf soll Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit geben, außerhalb eines Vereins den Sport Inlinehockey auszuüben. Dabei steht der Spaß aller Teilnehmer im Mittelpunkt. Um Verletzungen und Schäden zu vermeiden, gelten folgende Regeln: